Gib niemals auf!

Vor Jahren habe ich das Buch “Wer wagt, gewinnt. Wie Sie mit frechen Ideen, Ihre Ziele erreichen” von Ray Simon gelesen. An den Inhalt des Buches kann ich mich nicht mehr genau erinnern. Ein Text ist mir aber – auch noch nach 10 Jahren – in Erinnerung geblieben. Der genaue Wortlaut ist mir leider entfallen, aber ich gebe den Text einfach mit meinen eigenen Worten wieder.

„Vergiss einfach das Prinzip „Wer wagt, gewinnt“. Vergiss jede Theorie, die du jemals über Gesundheit, Abnehmen, Erfolg, Kindererziehung usw. gehört hast, jede Theorie über Diäten, Liebe, Partnerschaft oder Geld. Vergiss einfach alles. Das Einzige, was du wissen musst – um wirklich gut auf einem Gebiet zu sein – ist, dass du niemals aufgeben darfst.
Entspanne dich, gönn dir eine Pause oder einen Urlaub aber gib niemals auf. Meditiere, geh laufen, triff dich mit Freunden, überlass deine Sorgen einer höheren Macht. Aber gib niemals auf. Gewöhne dich daran zu scheitern. Lerne dein Scheitern zu lieben oder zu hassen. Du kannst auch ruhig die Schnauze voll davon haben, es immer wieder versuchen zu müssen. Aber gib niemals auf. Probiere einen neuen Ansatz aus, falle in eine kurze, aber heftige Depression, verlier deine Begeisterung, werde wütend oder stinksauer. Aber gib niemals auf. Du kannst auch gerne herumschreien: „Ich kann nicht mehr!“ oder „Ihr könnt mich alle mal!“ Aber gib niemals auf.“

Mein Tipp:

  1. Wähle aus dem für dich wichtigen Themengebiet (Ernährung, Bewegung, Ruhe und Erholung…) spontan diejenige Methode aus, die dich anspricht. Hör dabei auf dein Bauchgefühl.
  2. Informiere dich darüber, lass dich inspirieren und motivieren. Denk darüber nach.
  3. Komm ins Handeln. Geh von der Theorie in die Praxis. Probier es aus, integriere den von dir gewählten Ansatz für mindestens 21 Tage, besser noch für 40 Tage, in dein Leben. Gib deinem Gehirn Zeit sich neu zu verknüpfen. Schaff eine neue Gewohnheit. Bleib am Ball.
  4. Nach diesem Zeitraum solltest du eine gewisse Leichtigkeit und Freude für diese neue Gewohnheit entwickelt haben. Falls nicht, denk darüber nach was dir nicht passt, probiere einen neuen Ansatz aus, wähle eine andere Methode, aber gib dein Ziel niemals auf.

„Wir sind alle Versager. Zumindest die Besten von uns!“ (James M. Barrie, Schriftsteller und Erfinder von Peter Pan)

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.